IT-Einsatz in Labor- und Prüfbereichen

Der Einsatz von Informationstechnologie ist in Labors jeglicher Couleur nahezu selbstverständlich. Als Minimum kommen PC-Arbeitsplätze und Office-Produkte zum Einsatz, um die Aufgaben zu koordinieren und anfallende Daten zu verwalten. Der IT-Markt bietet inzwischen deutlich leistungsfähigere Lösungen, die den Labors helfen, Optimierungspotentiale auszuschöpfen und die Arbeitsabläufe besser zu unterstützen. IMCOR sieht sich dabei als Partner bei der Auswahl und Einführung solcher IT-Lösungen, die hier kurz angerissen werden:

LIMS-Software

LIMS Applikationen sind Datenbankanwendungen zur Unterstützung des Probenmanagements und der Probenbearbeitung. Sie decken den kompletten Workflow vom Probeneingang über die Untersuchung bis hin zur Datenerfassung und Auswertung ab. Der Markt bietet eine Vielzahl verschiedener Systeme, welche teilweise branchenspezifisch ausgerichtet sind sowie Schwerpunkte in Bezug auf Labortypen wie Forschung und Entwicklung, Qualitätskontrolle oder Anwendungstechnik haben. Zur Orientierung haben wir eine LIMS Marktübersicht und einige LIMS Grundlagen zusammengestellt.

ELN-Software

ELN-Software fokussiert im Gegensatz zum LIMS in stärkerem Maße auf die Unterstützung bei der Durchführung von Experimenten vor allem in F&E Laboratorien. Als Electronic Lab Notebooks übernehmen sie die Rolle eines Laborjournals, welches datenbankgestützt strukturierte wie unstrukturierte Informationen aufnimmt. Dies können Rezepturen, Strukturformeln im Zusammenhang mit einer Synthese oder Beobachtungen und Ergebnisse eines Experiments sowie einer Untersuchung sein. ELN Produkte lassen sich autark oder auch in Verbindung mit einem LIMS betreiben.

Software zur Automatisierung

Ein großes Rationalisierungspotential im Labor liegt in der Automatisierung der Datenerfassung. Der Einsatz intelligenter Analysen- und Prüfgeräte, welche häufig die technischen Voraussetzungen mitbringen, erleichtert den Schritt zur elektronischen Datenübernahme in ein übergeordnetes System. Dies kann ein LIMS oder ELN, aber auch ein ERP-System wie SAP oder eine selbst entwickelte Datenbankanwendung sein. Dabei lassen sich automatisch oder benutzer-kontrolliert Daten austauschen - bei Bedarf in beide  Richtungen. Wir bieten zur Realisierung solcher Lösungen verschiedene Produkte an, beispielsweise LimsLink oder WinWedge.

Labor-IT Dienstleistungen

Bei der Einführung von LIMS oder ELN-Software ist eine solide Planung und Vorbereitung essentiell, um den Projekterfolg abzusichern. Ähnliches gilt für die Realisierung von Geräteanschlüssen im Rahmen der Laborautomation. Bewährte Vorgehensstrategien für die Herstellerauswahl umfassen eine Marktsondierung und die Erstellung eines Lastenhefts zur Festlegung der Ziele und Anforderungen. Im Falle von Projekten zur Integration von Laborgeräten oder Partnersystemen steht die konzeptionelle Vorbereitung mit Blick auf die Art des Datenaustauschs, die zugrunde gelegte Technik sowie Sicherheit und Handhabung der Kommunikationsanwendung im Vordergrund. IMCOR übernimmt einen Großteil der konzeptionellen Aufgaben und betreut auch die Realisierung.

 


 

 

 

Go to top